• Manuelle Arbeiten in der Schweiz behalten

  • Win-win Situation für die Schweizer Industrie

  • Arbeitsplätze für Menschen, die lange ohne Arbeit waren

  • Rohstoffrückgewinnung durch Handarbeit

  • Arbeit statt nur Sozialhilfe

  • Sozialfirma statt vorübergehende Beschäftigung

  • Arbeiten für unsere Kunden, termingerecht und flexibel

  • Keine Angst vor grossen Stückzahlen

  • Verlängerte Werkbank der Schweizer Industrie

  • Swiss Made im zweiten Arbeitsmarkt

Recycling in Untervaz

 

Da unser Kunde grosse Mengen von Elektronikschrott für Handzerlegung hat, haben wir direkt auf dem Areal des Kunden in Untervaz Arbeitsplätze für vormals langzeitarbeitslose Personen eingerichtet. Die Aussenstelle in Untervaz wird von den Docks Buchs und Graubünden geleitet, Ansprechperson ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.