Zuweisende Stellen

 

Wir haben Zusammenarbeitsverträge mit über 200 Gemeinden, damit wird die Zuweisung von Sozialhilfebeziehenden einfach und generell geregelt. Wir arbeiten mit einer Lohnkostenrefinanzierung, das heisst, die zuweisende Stelle kommt für die Lohnkosten der zugewiesenen Person auf. Wir verrechnen ausser einer einmaligen Anmeldegebühr keine Betriebskosten, diese erwirtschaften wir mit Industrieaufträgen.

Unsere Arbeitsplätze eignen sich auch für leistungsfähige  Personen aus dem IV Bereich, sowie für Langzeitarbeitslose, die noch Taggeldanspruch haben; sollten Sie Interesse an solche Plätzen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir informieren monatlich mittels der Lohn- und Stundenabrechnung über die Leistung der zugewiesenen Personen. Diese können hier sortiert nach Zuweisern passwortgesteuert heruntergeladen werden.