Kennzahlen der Dock Gruppe AG

Wie teuer ist eine Stunde Arbeitsintegration? Hat Dock auch eine nachweisbare volkswirtschaftliche Wirkung? Wie sehen die Integrationskennzahlen aus? Diese Fragen beantworten wir jährlich mit unseren Kennzahlen. Wir haben dazu in Zusammenarbeit mit sozialfirmen.ch ein Modell entwickelt, das solche Berechnungen für alle Arbeitsintegrationsbetriebe möglich macht.

Volkswirtschaftliche Kennzahlen 2016

Beiträge von der öffentlichen Hand (Aufwand)

Beiträge an laufenden Betrieb der öffentlichen Hand

Absolut

2'247'00

pro gearb. Std.

2.21

 

Abgaben an öffentliche Hand (Ertrag)

Sozialversicherungsabgaben

 

 

5'457'544

 

 

4.97

Mehrwertsteuer

Total

402'500

5'457'544

0.40

5.36

Volkswirtschaftlicher Nutzen/ Aufwand 3'210'544 3.16

 

Lesebeispiel: Die Summe der Beiträge der öffentlichen Hand übersteigt die Summe aller Abgaben an den Staat, daher ist die volkswirtschaftliche Wirkung positiv.  Pro gearbeitete Stunde eines zugewiesenen Arbeitnehmenden fliessen netto 3.16 in die Kasse des Staates, absolut waren dies 3.21 Millionen Franken. Arbeitsintegration lohnt sich also auch volkswirtschaftlich!

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen 2016

Aufwandskennzahlen

 Lohnkosten für Personen aus Sozialhilfe

Lohnkosten MA Betrieb und Overhead

Absolut

15'980'953

6'168'569

pro gearb. Std.

15.71

6.06

Betriebskosten inkl. Mitarbeiterlohnkosten (ohne Lohnkosten der Zugewiesenen) 10'599'823 10.42

 

Ertragskennzahlen

Ertrag aus der Tätigkeit von Personen aus der Sozialhilfe

Drittmittel (Spenden, Mitgliederbeiträge, etc.)

Ertrag öffentliche Hand (Lohnrefinanzierung und Beiträge an laufenden Betrieb)

Investitionsbeiträge der öffentlichen Hand und weitere Erträge

 

 

6'620'207

135'699

18'227'953

0

 

 

6.51

0.13

17.91

0.00

Deckungsgrad der Integrationsbetriebskosten durch
Tätigkeit Pers. aus Sozialhilfe
  64.92%

 

Lesebeispiel: Die Lohnkosten für die Teillohnangestellten betrugen im Schnitt 15.71 pro gearbeitete Stunde. Der durch Teillohnangestellte erwirtschaftete Ertrag beträgt in absoluten Zahlen 6'620'207 Franken, oder pro gearbeitete Stunde CHF 6.51. Die Wertschöpfung von "nur" 6.51 CHF erklärt sich aus dem Umstand, dass wir dem Konkurrenzverbot unterstehen, wir dürfen keine Arbeiten annehmen, die in der Schweiz kostendeckend ausgeführt werden könnten, dies führt dazu, dass sich unsere Wertschöpfung nicht an normalen Schweizer Industriekennzahlen orientiert, sie ist etwa so hoch wie in einem sogenannten Low Cost Country. Dank einer schlanken Organisation gelingt es uns dennoch einen ansehnlichen Teil der Betriebskosten inkl. Mitarbeiterlohnkosten (Ohne Lohnkosten der Zugewiesenen aus der Sozialhilfe) aus Kundenaufträgen zu erwirtschaften. Der Kostendruck im Bereich der Industriearbeit, macht jedoch auch vor unseren Türen nicht Halt.

2016 wurden durch Personen aus der Sozialhilfe insgesamt 1'017'508 Stunden gearbeitet.

Integrationskennzahlen 2016

 

Anzahl Personen aus der Sozialhilfe im Referenzjahr Total

Absolut

1964

    
Anzahl Personen aus der Sozialhilfe im Durchschnitt pro Monat 1242
Integrationsquote 10.2%
Geleistete Arbeitsstunden durch Personen aus der Sozialhilfe total 1'017'508

 

Lesebeispiel: 10.2% der durchschnittlichen Belegschaft hat 2016 eine Stelle gefunden und deswegen Dock verlassen, insgesamt haben 1964 Personen im Dock gearbeitet, die durchschnittliche Zahl von Personen aus der Sozialhilfe betrug 1242. Insgesamt leisteten sie 1'017'508 Arbeitsstunden.