• Manuelle Arbeiten in der Schweiz behalten

  • Win-win Situation für die Schweizer Industrie

  • Arbeitsplätze für Menschen, die lange ohne Arbeit waren

  • Rohstoffrückgewinnung durch Handarbeit

  • Arbeit statt nur Sozialhilfe

  • Sozialfirma statt vorübergehende Beschäftigung

  • Arbeiten für unsere Kunden, termingerecht und flexibel

  • Keine Angst vor grossen Stückzahlen

  • Verlängerte Werkbank der Schweizer Industrie

  • Swiss Made im zweiten Arbeitsmarkt

Neue Stecker für den Schweizer Markt

 

Elektrogeräte, die in der Schweiz verkauft werden, sollten einen passenden Stecker haben. Wir wechseln für unseren Kunden jährlich an ca. 500'000 Elektrogeräten die Stecker aus, damit sie auch in der Schweiz perfekt funktionieren. Um Wege zu sparen, arbeiten wir für diesen Kunden in Basel, in Arbon und in St. Gallen.